Medizin. Kunst. Literatur.

Auf Initiative von Frau Prof.in h. c. Marga B. Wagner-Pischel  (Präsidentin der Danube Private University) findet ein Gesprächskonzert mit Prof. Dr. Michael Geißler (Medizinprofessor und leidenschaftlicher Musiker) statt. Es wird das Thema Musikhören als Medikament beleuchtet.

Mitwirkende: Prof. Dr. Michael Geißler (Violoncello),
Simone Drescher (Violoncello) und
Amadeus Wiesensee (Klavier)

Die Anwendung von Musik in einem medizinischen Umfeld stellt nicht nur eine potenzielle therapeutische Behandlung dar, sondern bringt auch die Künste in ein hochtechnisiertes Umfeld zurück. Das Musikhören und
musikalische Aktivitäten können zahlreiche medizinische Wirkungen entfalten. Die drei Künstler*innen werden konzertant mit kontrastreichen musikalischen Werken und einer Analyse der aktuellen Evidenz über die Wirkung von Musik auf Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität aus der Sicht interdisziplinärer, musik-wissenschaftlicher und medizinischer Forschung eine Brücke zwischen diesen beiden Themenbereichen herstellen.